Home / Cabaïa Blog / Cabaïa ist B Corp ® Zertifiziert!

Cabaïa ist eine B Corporation!

Nachdem wir bereits 2021 zu einem Unternehmen mit Mission geworden sind und Kollektionen aus 100 % Recyclingmaterial auf den Markt gebracht haben, sind wir stolz darauf, uns heute der B Corp™-Bewegung anzuschließen, denn wir sind offiziell B certified®!

Das B Corp™ zertifiziert ganz offiziell, dass wir uns für hohe Sozial- und Umweltstandards einsetzen und uns gleichzeitig für Fortschritt und Transparenz bei diesen Themen engagieren.

 

Du hast noch nicht von der B Corp™-Bewegung gehört und weißt nicht, welche Engagements und Versprechen damit einhergehen?

Kein Problem, Amandine, unsere Produktmanagerin und Einkäuferin ist außerdem auch Hauptverantwortliche für unseren ökologischen Engagements und wird dir heute alles ganz genau erklären:

Cabaïa wird eine B Corporation – aber was genau bedeutet das?

Erzähl uns doch erstmal etwas über Dich:

Hallo! Ich heiße Amandine und bin Produktmanagerin für Reisegepäck, Einkäuferin, aber auch verantwortlich für die ökologische Verantwortung unserer Produkte! Ich bin diejenige, die alle Produkte, die wir entwickeln werden, koordiniert und täglich mit unseren Lieferanten in Verbindung steht. Verhandeln, Fristen durchsetzen, und vor allem die raren, wirklich recycelten Materialien aufspüren. Das sind sozusagen meine täglichen Herausforderungen! Parallel dazu bin ich auch dafür verantwortlich, den CO₂-Fußabdruck unserer Produkte so weit wie möglich zu reduzieren.

       

           

 

Was ist das B Corp Movement?

Das „B Corp Movement“ ist eine wachsende globale Bewegung von Unternehmen, die aktiv eine nachhaltige, soziale und faire Zukunft vorantreiben.
B Corporations sind Unternehmen, die mehr Nachhaltigkeit erreichen wollen, und sich dazu verpflichten, ihren sozialen und ökologischen Impact regelmäßig zu messen und kontinuierlich zu verbessern.

 

 

Okay, das ist alles schön und gut auf dem Papier, aber was bedeutet es konkret, wenn wir sagen, dass Cabaïa ein B-zertifiziertes Unternehmen ist? 

Das bedeutet, dass wir bei einer unabhängigen Prüfstelle nachweisen konnten, dass wir uns für gerechtere Sozial- und Umweltstandards engagieren. Darauf sind wir sehr stolz, denn die Zertifizierung ist eine der härtesten für diesen Bereich! Der Prozess, um dieses Siegel zu erhalten, ist lang, anspruchsvoll und sehr streng.

Wie läuft der Zertifizierungsprozess ab?

Das ist schon sehr langwierig … zunächst mussten wir einen Fragebogen beantworten und dann ein sehr umfangreiches Dossier einreichen, in dem wir jede unserer Engagements und Maßnahmen nachweisen mussten. Dann gab es viel Austausch zwischen uns und B Corp, um die gegebenen Antworten zu vertiefen und wieder neue Nachweise, für diese Schritt für Schritt einzureichen … insgesamt mussten wir 264 Fragen beantworten. Für jede Antwort, die du gibst, musst du unbedingt einen Nachweis haben, sonst riskierst du Punktabzug! Das können Rechnungen, Zertifikate, Gehaltsabrechnungen oder Dokumente wie Verhaltenskodexe sein. Das Ziel ist es, Maßnahmen ohne tatsächliche Grundlage und handfeste Beweise auszuschließen. Deshalb hat es auch insgesamt zwei Jahre gedauert, bis wir das Siegel letztendlich bekommen haben. Zum Schluss haben sich diese beiden Jahre aber gelohnt, da wir das Siegel erhalten haben, mit einer Bewertung von 92,9. 80 Punkte müssen mindestens erreicht werden, um die Zertifizierung zu erhalten.

„Für jede Antwort, die du gibst, musst du unbedingt einen Nachweis haben, sonst riskierst du Punktabzug! Das können Rechnungen, Zertifikate, Gehaltsabrechnungen oder Dokumente wie Verhaltenskodexe sein.“ – Amandine

       

Was genau sind Cabaïas Engagements?

1) 🌍 Die heutige Generation für Umweltthemen zu sensibilisieren und umweltbewusstes Verhalten zu fördern! Zum Beispiel veranstalten wir in Frankreich seit 2021 regelmäßig einen Second-Hand Verkauf unserer Rucksäcke. Wir geben auch eine lebenslange Garantie auf unsere Taschen, da wir den langen Lebenszyklus von Produkten fördern, anstatt sie immer wieder zu ersetzen.

2) 🍀 Nachhaltige Produkte entwickeln. Das bedeutet, mit ökologisch verantwortungsvollen Materialien zu arbeiten, egal ob sie recycelt, vegan oder aus kontrolliert biologischem Anbau sind. Ohne dabei Kompromisse bei der Qualität und der Langlebigkeit einzugehen! Das ist meine tägliche Arbeit.

3) 🐱Tiere zu schützen und aktiv die Verbesserung ihrer Lebensbedingungen zu unterstützen. 98 % der Cabaïa-Accessoires sind EVE vegan zertifiziert und jedes Jahr wird ein Teil unserer Gewinne vollständig an die Société Protectrice des Animaux (französischer Tierschutzbund) gespendet.

4) 🌾 Den Planeten schützen und den eigenen CO₂-Fußabdruck verringern. Wir haben unseren CO₂-Fußabdruck berechnet und kommunizieren ihn transparent auf unserer Website. Aus diesem Engagement heraus nutzen wir auch keine Flugzeuge mehr für den Transport von Waren und arbeiten mit klimaneutralen Lieferdiensten zusammen.

       

Was nimmst du und dein Team aus diesen zwei Jahren Arbeit mit?

Als wir 2020 unsere Bewerbung eingereicht haben, konnten wir uns so gar nicht vorstellen, was für ein Hindernislauf das werden würde … Aber man geht so gestärkt daraus hervor! Wir mussten intern viele Maßnahmen für die Beschäftigten ergreifen und bei unseren Lieferanten höhere Anforderungen stellen, um den Anforderungen dieser Zertifizierung gerecht zu werden. Kurzum, wir haben nur Positives daraus gezogen.

„Cabaïa hat eine Bewertung von 92,9 erzielt. 80 Punkte müssen mindestens erreicht werden, um die Zertifizierung zu erhalten.“ - Amandine

Und wie geht es weiter?

Der nächste Schritt: Wir wollen unsere CO₂-Emissionen noch weiter senken, eine interne Reparaturwerkstatt für unsere Rucksäcke einrichten und dafür sorgen, dass 80 % unserer Produkte zu 100 % recycelt werden (heute liegen wir bei etwa 50 %). Auch das sind keine leeren Worte: Alle 3 Jahre wird erneut geprüft, ob Fortschritte bei unseren Bemühungen zu verzeichnen sind. Sollte das nicht der Fall sein, verlieren wir unsere Zertifizierung.

Aber jetzt ist es Zeit zum Feiern, unser gesamtes Team stößt darauf mit euch an!🥂


Du hast noch nicht genug? Dann schau doch gerne in unsere anderen Blogartikel zu unseren Zertifizierungen und Transportmitteln.

Wenn du noch mehr zu B Corp und anderen zertifizierten Unternehmen erfahren möchtest, dann hier entlang

Magali
Geschrieben von: Magali