Home / Cabaïa Blog / Weißt du eigentlich wie Cabaïa seine Produkte transportiert?


Der Transport bei Cabaïa 🚚

Wusstest du, dass der weltweite Verkehr der zweitgrößte Verursacher von Treibhausgasen ist? Außerdem bringen viele Unternehmen innerhalb eines Jahres zahlreiche Kollektionen à la Fast Fashion auf den Markt. Da Fast Fashion schnellt konzipiert und produziert werden muss, und noch viel schneller geliefert werden muss, ist sie sehr schädlich für unseren Planeten. Aus diesem Grund wäglen die Unternehmen die schnellsten aber auch "schmutzigesten" Transportmittel via Flugverkehr.


Wir bei Cabaïa denken anders: Wir lassen uns lieber Zeit und konzentrieren uns auf umweltfreundlichere Verkehrmittel. Wir erzählen dir alles gleich hier im folgenden Artikel!

 

Fast-Fashion - NEIN DANKE !

Einige Marken entscheiden sich dafür, jeden Monat eine neue Kollektion herauszubringen. Dieser Rhythmus bringt erhebliche zeitliche Einschränkungen mit sich, und der Transport via Flugzeug ist die einzige Lösung.

Ein Flugzeug verursacht 125 Mal mehr CO2-Emissionen als ein einzelnes Auto und 1500 Mal mehr als ein Zug.

Bei Cabaïa stehen nachhaltige Kollektionen im Zentrum, und wir unterstützen in keiner Weise das Fast-Fashion Modell. Wir ziehen es vor, uns auf zeitlose Modelle zu konzentrieren und uns die Zeit zu nehmen, neue innovative Produkte auf den Markt zu bringen.

Wir sind stolz darauf, dir mitteilen zu können, dass keines unserer Produkte per Flugzeug transportiert wird.

 

 

Grüne Transportmittel

Für weit entfernte Ziele, bevorzugen wir bei Cabaïa den Transport per Schiffsverkehr. Es kann auch vorkommen, dass unsere Produkte mittels Bahnverkehr transportiert werden, dieser ist aber ohnehin das umweltfreundlichste Verkehrsmittel.


Der Transport mittels Lastwagen ist auch ein gängiges Transportmittel, welches wir in Anspruch nehmen. Wir wollen dir an dieser Stelle aber nochmal versichern, dass wir komplett auf den Transport via Luftverkehr verzichten.

 

 

 

 

Paket-Dienst per Fahrrad...

Am allerliebsten würden wir natürlich auf Fahrradlieferanten umsteigen... aus Distanzgründen ist dies aber leider noch nicht möglich...

Aber wir versichern dir, dass unsere Transportunternehmen Chronopost und Colissimo sich für die CO2-Neutralität einsetzen!

 

 

 

Du möchtest mehr über unsere Fabriken erfahren? Klicke hier.

Rachel
Geschrieben von: Rachel